Donnerstag, 17. Oktober 2013, 21:46 Uhr

Jennifer Lopez verliert ihre Assistentin an Mariah Carey

Jennifer Lopez verlor ihre Assistentin Gilly Iyer, nachdem die sich dafür entschied, lieber für Kollegin Mariah Carey zu arbeiten.

Jennifer Lopez verliert ihre Assistentin  an Mariah Carey

Anscheinend war die fleissige Helferin sauer über die Art und Weise, wie Jennifers Toyboy Casper Smart mit ihr umsprang. Die 44-jährige plante ihren Abgang, nachdem sie erfahren hatte, dass Jermaine Dupri (Musikprodozent und Ex von Janet Jackson) nun auch Teil des Management-Teams von Mariah Carey werden würde.

Ein Insider erzählt der amerikanischen Klatschseite ‘RadarOnline: “Gilly spielte schon die ganze Zeit mit dem Gedanken, zu kündigen. Der eintscheidende Moment war, als Mariah den Musikproduzenten Jermaine einstelle. Danach kündigte sie sofort. Jennifer war fassungslos, fand aber dennoch schnellen Ersatz.”

Ihr Freund Casper Smart habe sich ihr gegenüber gehässig und unfreundlich benommen, heißt es weiter. “Casper bestand darauf, ‘Mr.Smart’ genannt zu werden und bestand darauf, dass sie ihm immer wieder Drinks brachte”, fügt die Quelle hinzu.

Das ungleiche Paar solle laut einem Insider ja ehedem auch kurz vor der Trennung stehen. “Jennifer hält ihre Privatsphäre sehr geheim. Sie ist der Meinung, dass zwischen ihr und Casper die Luft raus ist.”

Vor ihrer Beziehung mit dem 18 Jahre jüngeren Casper, war die Puerto-Ricanerin mit dem Sänger Marc Anthony verheiratet. Die beiden ließen sich im Juni 2011 scheiden. (CB)

Foto: WENN.com