Montag, 21. Oktober 2013, 22:15 Uhr

Bauer sucht Frau: Das war der Auftakt zur 9. Staffel

Mit den Worten “Gebt der Liebe eine Chance!” eröffnet Moderatorin Inka Bause das Scheunenfest der neunten “Bauer sucht Frau”-Staffel und stellt den neun Landwirten und Bäuerin Lena ihre Auserwählten vor. Und auch die putzigen Alliterationen wie “sensibler Schweinebauer” oder die “lesbische Landwirtin” sind wieder zurück!

Nach dem ersten Kennenlernen fällen die Bauern ihre Entscheidung: Wer lädt wen zur gemeinsamen Hofwoche zu sich nach Hause ein?

Der herzliche Hesse Albert (52, Foto unten) hat sich für Telefonistin Sabine (47) entschieden. Christian (46), der muntere Münsterländer, knutscht schon am Abend mit seiner Auserwählten Elke (41, Verkäuferin). Guy (28), der liebevolle Luxemburger, ist schon nach wenigen Stunden ganz vernarrt in Bürokauffrau Victoria (26). „Muck“ (40), der sanfte Ackerbauer, möchte mit Imbiss-Leiterin Moni (46) die Hofwoche verbringen.

Michael (31) der sensible Schweinebauer, will Altenpfleger Michael (30, Foto unten) näher kennenlernen. Peter (26), der fleißige Milchbauer, hat ein Auge auf Altenpflegerin Vanessa (24) geworfen. Steffen (32), der tierliebe Thüringer, freut sich auf die gemeinsame Zeit mit Hauswirtschafterin Nicole (29).

Brian (35), der bodenständige Kuhbauer, nimmt die gelernte Landwirtin Sylvia (35) und ihrem jüngsten Sohn mit zu sich. Lena (24), die patente Jungbäuerin und die Schweizer Marketingfrau Janine (24) tauschen bereits am Abend erste heiße Küsse aus und Helmut (52), der einsame Hobbybauer, will es mit Angie (56, Krankenschwester, Foto unten) versuchen.

Für die Beiden geht die Hofwoche auch gleich los. Mit einem geschmückten Anhänger, den er an seinen Trecker gehängt hat, holt Helmut seine Angie vom Bahnhof ab. Bei einer ersten Hausbesichtigung stellt sich heraus, dass Angie eine Spinnenphobie hat und Helmut muss sofort eins der achtbeinigen Tiere aus dem Hausflur entfernen. Zum Abendbrot überrascht Helmut Angie mit Rührei, selbst gemachter Wurst und frischem Brot.

Angie fühlt sich auf Anhieb wohl: „Es ist toll, so viel Aufmerksamkeit von einem Mann zu kriegen. Ich find‘s gemütlich hier!“ Helmut ist beruhigt: „Ich dachte es gefällt dir hier nicht, weil ich einer der ärmsten Bauern bin. Hast du ja schon gesehen: der Traktor ist nicht der neueste…“ Angie: „Aber ich wollte dich doch kennenlernen. Alles andere ist doch Nebensache.“

Auch Brian kann es kaum erwarten, dass die Hofwoche mit seiner Sylvia beginnt. Doch die 35-Jährige kommt nicht allein, sondern hat ihre Tante und ihren jüngsten Sohn mitgebracht. „Meine Tante passt auf den Kleinen auf, wenn ich mal mit dem Brian was alleine machen möchte“, erklärt Sylvia.

Etwas ganz besonderes hat sich Lena, die patente Jungbäuerin, für den Empfang von Janine ausgedacht: ein Heuanhänger voller Luftballons und einer Liegewiese aus Stroh wartet am Bahnhof auf die Schweizerin. Lena: „Ich hoffe, dass es ihr gefällt und dass sie sieht, wie viel Mühe ich mir gegeben habe.“

Lenas Plan geht jedenfalls erstmal auf: Die 24-jährige Modedesignerin ist überwältigt, als sie den geschmückten Wagen sieht und bedankt sich mit einem Kuss.

Fotos: RTL, RTL/Stefan Gregorowius