Montag, 21. Oktober 2013, 8:35 Uhr

Rihanna komplett verhüllt in Abu Dhabi

Rihanna-Fans sind es gewöhnt, dass ihr Vorbild sich bei Instagram und Twitter oft freizügig, teilweise sogar in Bikini oder Unterwäsche präsentiert.

Gestern überraschte die ‘Diamonds’-Sängerin mit einer Bilderstrecke, die sie komplett verhüllt zeigt. Die Fotos entstanden vor einem ihrer Konzerte in Abu Dhabi vor der Scheich-Zayid-Moschee und es heißt Rihanna wollte sich mit ihrem Auftreten den islamischen Gesetzen anpassen.

Dennoch gibt es Kritik im Internet von Menschen, die die Fotos als respektlos empfinden und der Meinungen sind, die 25-Jährige hätte für ihr Mode-Shooting einen geeigneteren Platz finden können als eine Moschee. Rihanna befindet sich seit dem 8. März 2013 auf ‘Diamonds World Tour’, auf der sie ihr Studioalbum ‘Unapologetic’ promotet. Es ist ihre fünfte Konzert-Tournee, auf der sie über 100 Konzerte in Nordamerika, Europa, Asien, Australien und Afrika spielt.

Foto: WENN.com