Montag, 21. Oktober 2013, 20:42 Uhr

Robert Pattinson: Karriere statt Frauen und Partys

Britenstar Robert Pattinson soll sich mehr auf seine Arbeit fokussieren, als auf Partys und Frauen.

Das zumindest sei die Anweisung des Management für den 27-jährigen Schönling. “Robs Vertreter wollen, dass er seine Prioritäten richtig setzt.
Gerade jetzt sollte er sich auf seine ernstzunehmende Schauspielkarriere konzentrieren und seine Zeit nicht mit irgendwelchen Frauen oder Partys verschwenden”, verrät ein Insider laut ‘Showbizspy’. “Sie wollen nicht, dass seine Zukunft den Bach runtergeht.”
“Pattinson muss sich Ende diesen Jahres für eine Filmrolle entscheiden[…] Jeder ist besorgt, dass der Gute die falschen Entscheidungen treffen wird.”

Auch erzählt die Quelle, dass der ‘Twilight’-Star eine wirklich ernsthafte Rolle spielen sollte, wie Brad Pitt in dem Film ‘Sieben’.
Dadurch würde er endlich, als ein angesehener Schauspieler betrachtet werden. “Er darf sich das nicht vermasseln!”

Inzwischen äußerte sich auch Lisa Marie Presley zu den Spekulationen, dass Pattinson mit ihrer Tochter Riley Keough zusammen sein soll. In der Feernsehshow ‘Watch What Happens Live’ sagte sie dazu: “Ich will nicht sagen, mit wem Riley zusammen ist oder nicht, aber ich kann sagen, mit wem sie auf keinen Fall zusammen ist. Das Dümmste, was ich je gehört habe ist, dass sie mit Robert Pattinson zusammen war”. (CB)

Foto: WENN.com