Dienstag, 22. Oktober 2013, 20:51 Uhr

Howard Carpendale: "Ich möchte noch nicht mit grauen Haaren rumlaufen"

Schlagerlegende Howard Carpendale (‘Hello Again’) verrät heute bei Markus Lanz ein kleines Geheimnis.

Der 67-Jährige hilft nämlich bei seiner Fön-Frisur immer ein wenig nach. Er färbe die Haare, gestand Carpendale in der ZDF-Talkshow ‘Markus Lanz’, die heute Abend um 23.15 Uhr ausgestrahlt wird.

Der Sänger, Stammgast in der Talksendung von Lanz, ist in der heutigen Show der einzige Gast.

“Ich möchte noch nicht mit grauen Haaren rumlaufen”, sagte Carpendale weiter. Und warum nicht? “Weil ich nicht möchte, dass jemand Opa zu mir sagt.” Seit fünf Jahren helfe er dabei nach. Graue Haare wären ihm daher nicht recht.

“Es ist kein Beruf, wo ich im Moment das Gefühl habe, dass es sehr zu mir passen würde”, fügte der Star hinzu. Bei Konzerten säßen Zehntausende Menschen “und man geht aus der Garderobe und wirft einen letzten Blick kurz in den Spiegel. Und dann sage ich, naja, es geht noch, und dann geht es raus auf die Bühne.”

Carpendales neues, 37. Album ‘Viel zu lang gewartet’ erscheint am 25. Oktober 2013.

Sein erstes Album hatte Howard Carpendale 1969 veröffentlicht. (dpa/KT)

Fotos: ZDF/Cornelia Lehmann