Mittwoch, 23. Oktober 2013, 15:37 Uhr

Jennifer Lawrence: Atemberaubend natürlich für neue Dior-Kampagne

Als würden wir Oscar-Gewinnerin Jennifer Lawrence (23) nicht ohnehin schon für ihr liebreizendes Wesen und ihre hinreisende natürliche Schönheit bewundern und verehren, bezaubert die ‘Catching Fire’-Schauspielerin jetzt auch noch als Gesicht der neuen Dior-Kampagne mit einem traumhaft natürlichen Look. Wer da nicht Fan wir, ist selber Schuld!

Anhänger der jungen Hollywood-Actress, Fashionistas und Modefreunde haben die Veröffentlichung der neuen Kampagne des französischen Luxuslabels bereits mit Spannung erwartet. Das Resultat weiß definitiv zu überzeugen! Mit einer Haut wie Elfenbein, etwas wirrem Haar und einer Figur, von der die meisten Frauen wohl nur träumen können, präsentiert die Leinwandschönheit die neusten Herbstwinter-Looks im aktuellen Dior-Magazin.

In einer Reihe von scharfgeschnittenen Hosenanzügen im Herrenstil posiert Lawrence gekonnt vor der Kamera, gibt sich auf den Schwarz-Weiß-Fotografien als selbstbewusste starke Frau, die weiß, wer sie ist und was sie im Leben will und auch bei modischen Fragen.

Neben der Fotoreihe im Innern des Magazins ist die Oscar-Preisträgerin auch auf dem Cover zu sehen, das im Gegensatz zu den restlichen Bilden in Farbe aufgenommen wurde.

Make-up scheint die Natural Beauty offenbar für ihren atemberaubenden Look keines zu brauchen. Jedenfalls macht es ganz den Anschein, als habe man sich stundenlanges Geschminke in der Maske gespart und dennoch, oder vielleicht gerade deshalb, sieht die junge Schauspielerin einfach hinreißend aus. Lediglich ein leichter Glanz auf der Haut, die ausdrucksstarken Augenbrauen und ein dezenter Schimmer auf den Lippen lassen darauf schließen, dass da eventuell doch ein Make-up-Artist kurz und dezent mal Hand angelegt hat.

Geschossen wurden die Aufnahmen von dem schwedischen Fotografen Mikael Jansson, der zuvor auch schon mit anderen Labels wie Jimmy Choo, Salvatore Ferragamo und Calvin Klein und Magazinen wie Interview, i-D und der amerikanischen, deutschen und japanischen Vogue zusammen gearbeitet hatte. (AH)

Fotos: Dior Magazine