Mittwoch, 23. Oktober 2013, 8:50 Uhr

Sylvie van der Vaart gratuliert Sabia Boulahrouz

Sylvie van der Vaart zeigt sich versöhnlich.

Sylvie-van-der-Vaart

Obwohl die beliebte Moderatorin in den letzten Monaten immer wieder öffentlich von ihrer ehemaligen besten Freundin Sabia Boulahrouz bloßgestellt wurde, wünscht sie dieser nur das Beste. So auch für das erste gemeinsame Kind der 35-Jährigen mit van der Vaarts Noch-Ehemann Rafael. “Ich wünsche den beiden das Allerbeste. Glückwunsch”, lässt sich der TV-Star von der ‘Bild’-Zeitung entlocken.

Die Schwangerschaft hatte das Paar, das seit März dieses Jahres zusammen ist, Anfang der Woche enthüllt. “Sabia ist schwanger. Wir sind sehr glücklich und danken dem lieben Gott dafür”, freute sich der Fußballer. “Aber weiter wollen wir das nicht kommentieren. Denn die Schwangerschaft ist noch sehr frisch.”

Sylvie van der Vaart (35) erfuhr die Babynews angeblich nicht von ihrem Noch-Ehemann Rafael, sondern von ihrem Sohn Damián (7), behauptet die Frauenzeitschrift ‘Das neue Blatt’ aus Sabias Familienkreis erfuhr: “Damián hat seine Mama angerufen und ihr erzählt, dass er ein Geschwisterchen bekommt. Er war ganz aus dem Häuschen.” Darüber hinaus verriet die Quelle, dass Sabia bereits im dritten Monat schwanger sei.

Die van der Vaarts lassen sich derweil einvernehmlich scheiden. Laut ‘Bild’-Zeitung wollen sie sich das Sorgerecht für den gemeinsamen Sohn Damian (7) teilen. Getrennt hatten sich die beiden Anfang des Jahres. (Bang/KT)