Donnerstag, 24. Oktober 2013, 8:59 Uhr

Endlich bestätigt: "Homeland" bekommt eine vierte Staffel

Neben ‘Breaking Bad’ und ‘Game of Thrones’ gehört ‘Homeland’ mit Claire Danes und Damien Lewis zu den erfolgreichsten US-Serien. Fans des Spionage-Dramas können nun endlich aufatmen, denn das Fernseh-Highlight bekommt eine vierte Staffel.

Am kommenden Sonntag läuft in Deutschland zwar erst das Finale der zweiten Staffel, doch Fans bangen schon seit längerem, ob es eine Fortsetzung des Erfolgshit geben wird. In den USA wird seit September die dritte Staffel ausgestrahlt und wird nun eine weitere Staffel bekommen.

„Homeland beweist weiterhin seine Stärke für Showtime und ist eine der aufregendsten, provokativsten und meist diskutierten Serien“, erklärte David Nevons, der Senderchef von Showtime, seine Entscheidung. Somit werden zwölf weitere Episoden von Homeland im kommenden Jahr produziert und ausgestrahlt werden.

Sogar US-Präsident Barack Obama ist begeisterter Fan der Reihe, die bei den diesjährigen Golden Globes als beste Serie ausgezeichnet wurde. Die deutschen Fans können sich jedoch erst einmal auf ein spannendes Finale der zweiten Staffel freuen, die am kommenden Sonntagabend auf Sat. 1 ausgestrahlt wird. (KV)

Foto: WENN.com