Freitag, 25. Oktober 2013, 13:46 Uhr

"Independence Day 2" einmal mit und ohne Will Smith

Independence Day 2 basiert momentan auf zwei unterschiedlichen Drehbüchern, von dem eines Will Smiths Charakter Captain Steve Hiller enthält, während das andere ohne den Captain auskommt.

Regisseur Roland Emmerich enthüllt ‘The Playlist’ nur widerwillig, dass es noch nicht sicher sei, ob Will Smith wieder an dem Projekt teilnehmen werde. Er verrät außerdem, dass die Fortsetzung des Blockbusters die einzige bleiben werde.

“Ich habe darüber nachgedacht, ob ich vier Jahre meines Lebens mit einer einzigen Geschichte verbringen will. Ich will mich ja nicht aus Versehen in etwas aus dem Film verwandeln”, witzelt der Starregisseur. “Ich habe mich dagegen entschieden. Ich will mich doch nicht in ein Alien verwandeln.”

Nach dem Fortschritt des Projekts gefragt, antwortet Emmerich: “Es ist ein täglicher Kampf um das Budget, die Schauspieler und den Zeitplan.” Jedoch fügt er hinzu, dass “es vorangeht.”

Bill Pullman und Jeff Goldblum sollen ihre Rollen aus dem Kinohit, der 1996 auf die Leinwände kam, angeblich wieder aufnehmen. Gerüchte besagen außerdem, dass Michael B Jordan die Rolle von Hillers erwachsenem Sohn spielen soll.
‘Independence Day 2’ soll am 02. Juli 2015 in deutsche Kinos kommen. (Bang)