Freitag, 25. Oktober 2013, 20:39 Uhr

Was macht eigentlich Ja Rule?

Willkommen zu einer weiteren Folge aus unserer Serie „Was macht eigentlich …?!“ Heute mit Ja Rule (37).

Was macht eigentlich Ja Rule?

Anfang der 2000er war der Rapper mit der Reibeisenstimme einer der erfolgreichsten seiner Zunft und aus den Charts gar nicht mehr wegzudenken. Mit Künstlerinnen wie Ashanti oder auch Jennifer Lopez lieferte er einen Hit nach dem anderen ab. Beispielsweise „Always On Time“, „Mesmerize“ oder auch „Ain’t it Funny“. Dann vor etwa zehn Jahren wurde es ruhig um ihn.

Man hörte noch am Rande, dass er wegen Steuerschulden Probleme mit dem Gesetz hatte. Das war es dann aber auch schon wieder. Von 2011 bis vor wenigen Wochen saß Ja Rule Medienberichten zufolge wegen Steuerhinterziehung und unerlaubten Waffenbesitz im Gefängnis.

Jetzt ist er wieder draußen und hat neue Projekte am Start. Beispielsweise einen Kinofilm der „I’m In Love With A Church Girl“ heißt und in dem neben ihm T-Boz von TLC oder auch Adrienne Bailon mitspielen. Ein anderes angekündigtes Projekt war ein Mikrowellen-Kochbuch, das er auf den Markt bringen wollte. Die Begründung: während seines Gefängnisaufenthalts habe er fast ausschließlich Essen in der Mikrowelle zubereitet und hätte jetzt einen großen Erfahrungsschatz auf diesem Gebiet, den er an seine Fans weitergeben wolle. Ja nee, ist klar … Hat er sich wohl auch gedacht und zurückgerudert. Das Mikrowellen-Kochbuch wird es wohl dann doch nicht geben. Schade, schade. Wir werden also nie erfahren, wie der Meister an der Mikrowelle ein rohes Ei in der Mikrowelle kocht … (DA)

Foto: WENN.com