Montag, 28. Oktober 2013, 8:29 Uhr

Christina Ricci hat am Wochenende heimlich geheiratet

Bereits letztes Jahr verlobte sich Christina Ricci heimlich und nun traute sie sich auch den nächsten Schritt und gab am Wochenende ihrem Verlobten endlich das Ja-Wort.

Im Februar wurde bekannt – wir berichteten-, dass James Heerdegen der 33-Jährigen einen ganz romantischen Antrag gemacht hat. Schon damals wurde spekuliert, wann die beiden heiraten werden, doch nun hat es doch noch über ein Jahr gedauert, bis die beiden vor den Traualtar getreten sind.

Laut ‘US Weekly’ hat das Paar am Samstag im engsten Familien- und Freundeskreis in New York geheiratet. Berichten zufolge war es eine kleine, aber sehr romantische Hochzeitsfeier. Die Zeremonie fand im Harold Pratt House und der Peterson Hall statt, die 33-Jährige trug dazu ein Haute Couture-Kleid von Givvenchy.

Nach der Trauung, die gegen 19 Uhr begonnen hatte, luden Ricci und Heerdegen Freunde und Familie zu einer luxuriösen Hochzeitsfeier mit Cocktails, Dinner und Entertainment.

Am Set der Serie ‘Pan Am’, wo Heerdegen als Kabelhelfer tätig war, lernten sich die beiden kennen und schließlich auch lieben, doch erst im Februar 2012 machten sie ihre Liebe öffentlich.

Vor einigen Jahren war Ricci bereits schon einmal mit ihrem damaligen Freund Owen Benjamin verlobt, doch Ricci machte einen Rückzieher und löste die Verlobung auf. Mit James Heerdegen scheint sie nun das ganz große Los gezogen zu haben und sagte deshalb endlich auch ganz offiziell „Ja“. (KV/Bang)

Foto: SIPA/WENN.com