Dienstag, 29. Oktober 2013, 12:57 Uhr

Justin Bieber: Schuld an Trennung zwischen Bloom und Kerr?

Neues aus Absurdistan: Dass Justin Bieber (19) ein Herzensbrecher ist, können sich die meisten denken, aber dass der Gute ein Ehebrecher sein soll, dazu fehlt uns dann doch die Fantasie.

Justin Bieber: Schuld an Trennung zwischen Orlando Bloom und Miranda Kerr?

Angeblich soll JB am Scheidungsende von Orlando Bloom (36) und Miranda Kerr (30) gar nicht so unbeteiligt sein. Das behauptet jedenfalls der britische ‘Sunday People’.

Demnach soll das Model von Klein-Justin regelrecht besessen sein – was ja an sich schon sehr schräg klingt.

Justin Bieber: Schuld an Trennung zwischen Orlando Bloom und Miranda Kerr?

Insidern zufolge haben die beiden angeblich sogar geflirtet und das soll Mister Bloom überhaupt nicht lustig gefunden haben. “Orlando hörte, dass es ein paar Flirts gab, und er war nicht gerade begeistert davon. Miranda hat immer gesagt, dass sie ein Fan von Justins Musik ist. Sie hat ihrem Sohn sogar beigebracht ‘Bieber Fever‘ zu sagen, und das soll zu einem Problem geworden sein.”

Einem Baby die Worte „Bieber Fever“ einzutrichtern ist tatsächlich etwas merkwürdig. Dass Justin Bieber aber aktiv irgendetwas mit dem Ehe-Aus der beiden zu tun hat, ist eher unwahrscheinlich.

Die absurde Flirterei habe übrigens bei der ‘Victoria’s Secret’-Show letztes Jahr stattgefunden…

Miranda Kerr und Orlando Bloom waren drei Jahre verheiratet. Vor wenigen Tagen haben sie ihre Trennung öffentlich gemacht. (DA)

Fotos: WENN.com