Dienstag, 29. Oktober 2013, 8:27 Uhr

Rapper 50 Cent: Bewährungsstrafe wegen häuslicher Gewalt

50 Cent wurde im Prozess um häusliche Gewalt zu einer dreijährigen Bewährungsstrafe verurteilt.

Der Rapper (bürgerlicher Name: Curtis Jackson) soll seine Ex-Freundin Daphne Joy, die Mutter seines zweiten Kindes, im Juni in ihrem Haus in Toluca Lake/Kalifornien angegriffen haben. Dabei verursachte er einen Sachschaden von 1.700 Dollar (umgerechnet 1.230 Euro). Jetzt konnte sich der 38-Jährige mit der Staatsanwaltschaft in Los Angeles einigen und entgeht damit einer Gefängnisstrafe.

In einem offiziellen Statement erklärte sein Anwalt gegenüber ‘E!News’, dass der ‘Get Rich or Die Trying’-Star sich bereit erklärt habe, Sozialstunden und Therapiestunden zu absolvieren. Der Richter ließ den Anklagepunkt der häuslichen Gewalt fallen und beschränkte sich auf den Vorwurf der mutmaßlichen Zerstörung. 50 Cent muss ab sofort einen Mindestabstand von 90 Metern zu seiner Ex-Freundin halten und ihr 7.100 Dollar (umgerechnet 5.144 Euro) zahlen, um die entstandenen Schäden an ihrem Haus zu beseitigen. (Bang)

Foto: WENN.com