Mittwoch, 30. Oktober 2013, 18:49 Uhr

Jonas Brothers wollen ihr fünftes Album nicht veröffentlichen

Die Jonas Brothers werden ihr fünftes Album nicht herausbringen.

Jonas Brothers wollen ihr fünftes Album nicht veröffentlichen

Das Trio, das aus den Brüdern Kevin, Joe und Nick Jonas besteht, gab gestern offiziell bekannt, dass jeder seiner eigenen Wege gehen wird. Das Album wird als Konsequenz der Trennung nicht erscheinen, einige Tracks werden jedoch trotzdem “für unsere Fans” veröffentlicht.

Kevin erklärt: “Wir werden das Album nicht fertigstellen, aber wollen trotzdem etwas für unsere Fans tun. Sie sind mit uns herumgereist und haben in all den Jahren so viel für uns getan. Wir wollen uns nicht einfach verabschieden, ohne etwas zurückzugeben.”

“Deshalb werden wir vier unveröffentlichte Songs von dem Album herausbringen”, fährt Jonas fort. “Der Rest des Albums wird unter Verschluss bleiben.”

Nick verrät, dass die Entscheidung zur Auflösung der Band getroffen wurde, nachdem er eine Diskussion über die Zukunft der Gruppe angestoßen habe. Damit habe ein “anstrengendes” Gespräch begonnen.

In der Talkshow ‘Good Morning America’ erklärt er: “Ganz kurz zusammengefasst war das so: Ich meinte: ‘Hört mal zu, ich glaube, wir haben einige Probleme, die wir nie angesprochen haben. Ich fürchte, dass wir alle unter die Räder kommen, wenn wir nicht über unsere Sorgen und die Grenzen der Band sprechen.'”

“Es war ein sehr schwieriges Gespräch…es war das erste Mal überhaupt, dass wir so miteinander gesprochen haben. Es hat einige Tage gedauert, bis wir schließlich zu der Entscheidung kamen”, so der Popstar. (Bang)

Foto: WENN.com