Mittwoch, 30. Oktober 2013, 18:23 Uhr

"The Voice of Germany": Ein singender Seemann und ein sanfter Gitarrero

Mit einem mysteriösen Parfumfläschchen verbreitet Nena am Donnerstagabend bei ‘The Voice of Germany’ Energie und Kraft im Studio. “Es ist kein Parfum. Es ist Zauberwasser!”

"The Voice of Germany": Ein singender Seemann und ein sanfter Gitarrero

Von den anderen Coaches wird natürlich gerätselt, was dieses Wasser Zauberhaftes an sich hat. BossHoss spekulieren gar, dass das Nenas Badewasser sein könnte und basteln sich daraufhin kurzerhand ein eigenes Wunderwasser. Bei näherer Betrachtung durch Nena entpuppt sich das “Wasser” der Cowboys aber als Bourbon. Dem “Finnen” gefällt es: “BossHoss Zauberwasser ist sehr besser!”. Was es nun mit Nenas Zauberwasser auf sich hat am Donnerstag, 31. Oktober, um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Leise Töne auf großer Bühne (Donnerstag, 31. Oktober, ProSieben) “Wunderbar leise und gefühlvoll. Die Band hat gerade Pause und du hast mit deiner Gitarre Standing Ovations!”. BossHoss sind hin und weg von Talent Léon Rudolf. Léon hat nicht nur eine eigene Band und eine große Palette an Coversongs, er hat auch schon einige eigene Songs geschrieben. Bevor er nach Mannheim an die Popakademie geht, will er bei “The Voice of Germany” zeigen, was er kann. Aber ob der sanfte Léon sich wirklich für BossHoss entscheidet?

"The Voice of Germany": Ein singender Seemann und ein sanfter Gitarrero

Der singende Seemann (Freitag, 1. November, SAT.1) John Eid begeistert mit seiner Stimme und deutscher Musik das Studio. Wenn der “singende Seemann von St. Pauli” gerade nicht als Alleinunterhalter durch die Hamburger Bars tingelt, macht er trotzdem ständig Musik, mit seiner Band oder auch mit anderen Musikern. Nur eigene Songs schreiben, das macht er eher weniger. Nena rät ihm aber: “Na, dann fang mal damit an!”. Ob wir von John bald eigene Songs zu hören bekommen?

Vormerken: “The Voice of Germany” immer donnerstags auf ProSieben und freitags in SAT.1, jeweils um 20.15 Uhr

Foto: SAT.1/ProSieben/Richard Hübner