Sonntag, 05. Januar 2014, 18:24 Uhr

Madonnas Sohnematz Rocco: Trinkt er etwa mit 13 schon Gin und Wodka?

Rocco Ritchie ist zwar erst 13 Jahre jung, doch seine Mutter Madonna scheint es anscheinend nicht im Geringsten zu stören, dass ihr Sohn mit einer Flasche hochprozentigen Gin posiert.

Mehr noch: die berühmte Sängerin teilte den Schnappschuss sogar auf ihrem Instagram-Account mit ihren 989.000 Abonnenten. Das Foto zeigt Rocco mit ein paar Freunden und trägt die Bildunterschrift „Die Party hat gerade erst begonnen! 2014″. Na prima!

Der Teenager, dessen Vater der berühmte britische Regisseur Guy Ritchie ist, posiert stolz mit der Flasche Alkohol und auch seine beiden Kumpels halten cool zwei Wodkaflaschen in die Linse.

Derzeit befindet sich die Musik-Ikone mit ihren vier Kindern noch im Neujahrsurlaub in der Schweiz. Dort ist das Trinken von Alkohol zwar bereits mit 16 erlaubt, doch für Klein-Rocco wäre das noch immer nicht legal.

Erst vor drei Tagen postete der 13-Jährige u.a. ein Bild von sich und einem Kumpel, auf dem die beiden Teenager ein Champagnerglas halten.

Obwohl Rocco und seine Freunde auf dem Bild mit mehreren Flaschen Alkohol zu sehen sind, behauptet die Queen of Pop, die Jungs hätten nichts davon getrunken. Bei Instagram schrieb sie, kurz nachdem einige Fans ihre Verantwortungslosigkeit angeprangert hatten: “Keiner hat davon getrunken, das war nur Spaß! Beruhigt Euch mal wieder und lernt, mit Humor umzugehen. Startet das neue Jahr nicht damit, andere zu verurteilen.”

Bereits vor zwei Jahren gab Madonna in einem Interview zu, dass sie mit ihren Kindern strenger sein müsse. Ihre 17-Jährige Tochter Lourdes wurde ja bereits des Öfteren beim Rauchen erwischt.

„Es ist wirklich eine Herausforderung als alleinerziehende Mutter von vier Kindern alles zu meistern, vor allem, wenn man so viel arbeitet wie ich. Aber bis jetzt habe ich mit Humor und Verstand alles hinbekommen“, sagte Madonna nachdem sie auf den Zigarettenkonsum ihrer Tochter angesprochen wurde. (KV/Bang)

Fotos: Instagram, WENN.com