Montag, 06. Januar 2014, 9:58 Uhr

Spice Girls: 25-Millionen-Angebot für Las Vegas

Den Spice Girls sind angeblich 25 Millionen Britische Pfund (umgerechnet 30 Millionen Euro) für eine Reunion-Show in Las Vegas geboten worden – unter der Bedingung, dass sie Victoria Beckham zurück ins Boot holen.

Die ehemalige Girlgroup aus Melanie ‘Mel B’ Brown (Scary Spice), Victoria Beckham (Posh Spice), Emma Bunton (Baby Spice), Melanie ‘Mel C’ Chisholm (Sporty Spice) und Geraldine ‘Geri’ Halliwell (Ginger Spice) würde 2014 ihr 20. Bandjubiläum feiern und einige der Mitglieder könnten sich eine Reunion-Tour mit Auftritten in verschiedenen Städten gut vorstellen.

Ein Vertrauter verriet der britischen Zeitung ‘Daily Star Sunday’: “Eine Spice Girls Reunion in Las Vegas könnte den Mädels ganz locker Einnahmen in Höhe von 25 Millionen Pfund (30 Millionen Euro) einbringen. Es gibt mehrere Casinos und Hotels, die Interesse haben, also bleibt eigentlich nur noch die Frage, ob sie Victoria Beckham dazu überreden können, wieder mitzumachen.” Die 39-Jährige hat sich mittlerweile als angesehene und respektierte Fashion Designerin einen Namen gemacht. Sie soll ihren früheren Bandkolleginnen bereits gesagt haben, dass sie gerne eine Vierer-Reunion machen können. Der Las Vegas Deal würde aber nur für eine vollständige Reunion gelten. (Bang)

Foto: WENN.com