Montag, 06. Januar 2014, 10:15 Uhr

Will Smith mit der Gattin und Tyrese Gibson glücklich in Dubai

Von Ehekrise offenbar keine Spur: Will Smith (‘Men in Black’) feierte am 31. Dezember seinen 16. Hochzeitstag und entführte seine Frau Jada Pinkett Smith dazu auf eine romantische Reise nach Dubai, wo sie zusammen ins neue Jahr reinfeierten.

Gleichzeitig nutzte der Schauspieler die Gelegenheit, um seinen Freund Tyrese Gibson auf andere Gedanken zu bringen, dessen bester Freund Paul Walker am 30. November bei einem tödlichen Autounfall ums Leben kam.

Smith und Gibson flogen im Helikopter durch die Wüste, speisten im 7-Sterne-Hotel ‘The Burj Al Arab’ und trafen sich mit dem Kronprinzen von Dubai, Scheich Hamdan bin Mohammed Al Maktoum, zum Indoor-Skydiving.

Bei Instagram postete Tyrese ein Video ihres Ausflugs und schrieb: “Es ist passiert, es ist passiert. Danke an meinen großen Bruder und Mentor Will Smith.” Tyrese Gibson befindet sich momentan für die Dreharbeiten zu ‘Fast & Furious 7’ in Dubai und feierte dort auch am 30. Dezember seinen 35. Geburtstag. Im Internet schreibt er: “Danke für die wundervollen Leute in Dubai für all die Liebe du Energie. Ich bin traurig, dass ich am 7. Januar wieder abreise, weil ich mich hier zu Hause fühle.” (Bang)

Fotos: Instagram, WENN.com