Dienstag, 07. Januar 2014, 8:49 Uhr

Michael Bay mit megapeinlicher Teleprompter-Panne

Starregisseur Michael Bay hat sich in Hollywood mit Filmen wie ‘Armageddon’ oder der ‘Transformers’-Reihe einen Namen gemacht.

Nur logisch, dass er als Experte zur Elektronik-Messe ‘Consumer Electronics Show 2014’ (CES) nach Las Vegas eingeladen wurde, um dort über das Seh-Erlebnis bei Hollywoodfilmen zu sprechen, wenn man sie auf einem Ultra-HD-Fernseher oder einem Rund-Bildschirm guckt, der neuen Generation der Unterhaltungselektronik.

Aber plötzlich geht alles fürchterlich schief, weil der Teleprompter nicht mitspielt: Michael Bay liest seine Antwort auf eine Frage ab, die noch gar nicht gestellt wurde und kommt später gar nicht mehr hinterher. Er entschuldigt sich kurz, probiert einen neuen Anlauf und geht dann von der Bühne ohne ein weiteres Wort der Erklärung.

Das Video des Auftritts wurde im Netz veröffentlicht. Kurz nach dem Vorfall postet der ‘Transformers’-Regisseur auf seiner Homepage: “Wow! Ich habe mich gerade so dermaßen auf der CES blamiert. Ich war so aufgeregt, dass ich einfach alles vorgelesen habe, was auf dem Teleprompter stand und dann war es vorbei. Ich denke, Live-Shows sind wohl nichts für mich.” (Bang)

Foto: WENN.com