Mittwoch, 08. Januar 2014, 20:47 Uhr

Darum hat Leonardo DiCaprio Angst vor Haien

Leonardo DiCaprio fürchtet sich vor Haien, seit er in einem Käfig mit einem der Seeräuber ungewollt auf Tuchfühlung ging.
Der ‘The Wolf of Wall Street’-Star verriet, ein “großer weißer Hai” griff ihn während einer Käfigtauch-Expedition in Kapstadt, Südafrika, an, wo er zu der Zeit ‘Blood Diamond’ drehte.

Der 39-jährige Schauspieler berichtete von dieser furchteinflößenden Begegnung in einem Interview in der ‘The Ellen DeGeneres Show’ heute (7. Januar) und erzählt: “Ich hatte furchtbare Angst vor Haien. Als ich dann 2006 ‘Blood Diamond’ drehte, saß ich zusammen mit einem Hai im Käfig fest. Das war überwältigend.”

DiCaprio weiter: “Es war ein gigantischer weißer Hai… Mir wurde gesagt, dass das zum ersten Mal seit 30 Jahren geschehen wäre. Der Thunfisch blieb oben auf dem Käfig stecken und der Hai stürzte sich sofort darauf, versuchte einen Bissen zu nehmen und landete im Käfig.” Der Hollywoodstar durchlebteTodesangst: “Sein Körper befand sich nun schon zu Hälfte im Käfig, ich legte mich flach auf den Boden, ich war so nah an ihm dran. Er versuchte ein paar Mal, zuzuschnappen, aber ich überlebte.” (Bang)

Foto: WENN.com