Donnerstag, 09. Januar 2014, 19:17 Uhr

Beyonce wehrt Kim Kardashians Hochzeits-Bitte ab

Die erfolgreiche Popsängerin Beyonce Knowles hat es abgelehnt, die Rolle einer Statistin zu übernehmen und bei Kim Kardashians Hochzeit mitzuwirken.

Obwohl Bey’s Ehemann Jay- Z ja wirklich ein guter Freund von Kanye West, dem zukünftigen Ehegatten der Braut, ist, scheint die berühmte Sängerin immer noch nicht an einer Freundschaft mit dem It- Girl interessiert zu sein.

Laut ‘Star’- Magazin hätte das Produktionsteam von Kardashians Reality-Sendung ‘Keeping up with Kardashians’ allen Ernstes bei Beyonce angefragt, ob der Popstar eine Rolle der Brautjungfern übernehmen will. Als die Sängerin ablehnend reagiert, setzte die Ich-Darstellerin angeblich noch einen drauf und fragtenach wie viel Beyonce denn haben wolle, um an ihrer Hochzeit teilzunehmen.

Auch Kims Anrufe beantworte Knowles nicht mehr. Grund dafür sei laut der ungenannten Quelle, dass Beyonce Kim und ihrer Familie unerträglich findet. Scheint so, als müsse das It-Girl Kardashian erst einmal lernen, dass man sich die Freundschaft zu einem Superstar nicht kaufen kann. (NBP)

Fotos: WENN.com