Donnerstag, 09. Januar 2014, 8:35 Uhr

Lindsay Lohan will geklaute Nacktfotos retten

Lindsay Lohan hatte angeblich Nacktfotos auf dem Laptop, der ihr bei ihrem China-Aufenthalt am Dienstag (07. Januar) am Flughafen geklaut wurde.

Die umstrittene Schauspielerin (‘The Canyons’) hat eine Belohnung ausgesetzt für denjenigen, der ihr den Computer zurück bringt. Laut ‘TMZ’ sind auf dem Rechner neben Nacktfotos der 27-Jährigen auch private Emails, die sie mit Stars wie Woody Allen und Lady Gaga geschrieben hat. Außerdem sei es wahrscheinlich, dass bisher nicht veröffentlichte Arbeitsproben auf ihrem Laptop gespeichert seien, schreibt die Promi-News-Webseite.

Es ist bekannt, dass Lohan sowohl an ihrem dritten Studioalbum als auch an einem Enthüllungsbuch arbeitet. Erste Auszüge soll sie in Form von Tagebucheinträgen während ihres Klinik-Aufenthalts 2013 fertig gestellt haben. Das Buch soll ihr komplettes Leben rekapitulieren – vom Kinderstar über Drogenprobleme bis hin zu ihren Affären und Beziehungen zu Prominenten wie DJane Samantha Ronson. (Bang)

Foto: WENN.com