Freitag, 10. Januar 2014, 15:44 Uhr

Claudia Schiffer wird sich nicht verändern: "Ich bin bekannt für meine Haare"

Supermodel Claudia Schiffer stellt ihre eigene Haapflegeserie (‘Essence Ultime’) her.

Die Haare des Models sind ihr Kapital, haben ihr zu lukrativen Shampoo- und Colorations-Kampagnen verholfen, weshalb sie nie auf die Idee käme, ihren Look zu ändern. Ihre Produkte hat sie ganz auf ihre eigenen Bedürfnisse abgestimmt.

Der britischen Vogue sagt sie: “Ich bin sehr speziell, wenn es darum geht, wie sich meine Produkte anfühlen sollen. Bei Shootings mögen es die Stylisten, wenn die Haare nicht frisch gewaschen sind. Deshalb wollte ich Produkte machen, die genau die richtige Mischung haben – deine Haare sollten sich weich anfühlen, aber nicht zu seidig, um sie noch gut frisieren zu können. Die Shampoos sind dick und schaumig, sie behandeln die Haare vom Ansatz bis zu den Spitzen. Sie riechen nach Sandelholz und Jasmin.”

Ihre Mähne ist das Kapital des Topmodels und ihre Frisur möchte sie nie verändern: “Ich bin bekannt für meine Haare. Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, sie jemals zu verändern.” Da die Haare der deutschen Schönheit einen großen Teil ihrer Model-Aufträge ausmachen, züchtet, hegt und pflegt sie ihre Mähne besonders. Die 43-Jährige erklärt: “Weil es mein Beruf ist, denke ich ständig darüber nach, wie ich meine Haare pflege. Ich lasse mir alle drei Wochen den Ansatz färben. Wenn ich nicht arbeite, wasche ich sie mit einer Ölmaske und binde sie auf dem Kopf zusammen. Außerdem benutze ich jedesmal, wenn ich sie wasche, eine intensive Pflegekur – auch wenn ich sie nur eine Minute einwirken lasse.” (Bang)