Freitag, 10. Januar 2014, 16:37 Uhr

Tanja Schumann stellt klar: "Ich gehe schuldenfrei ins Dschungelcamp"

Tanja Schumann gehört zu den elf Promnenten, die ins RTL-Dschungelcamp einziehen.

Frauspielerin Olvia Jones, die die Show ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im letzten Jahr ordentlich aufmischte, findet das gut: “Tanja ist eine Kämpferin mit Herz, ein ausgeglichener und ausgleichender Mensch, also genau das, was im Camp gebraucht wird”, erklärte sie auf ihrer Homepage. “Außerdem hat sie wie ich als Training ihre Kieztouren im Rotlichtdschungel.”

Schumann mußte 2006 Privatinsolvenz anmelden, weil sie sich mit ostdeutschen Immobilien verspekuliert hatte. Seit Anfang 2013 ist sie längst wieder schuldenfrei.

Schumann, die als Synchronsprecherin und Schauspielerin arbeitete und zwiachen 1993 bis 1998 mit der TV-Show ‘RTL Samstag Nacht’ bekannt wurde, will lästigen Nachfragen offenbar aus dem Weg gehen und erklärte in einem Statement: “Die wenigsten da draußen kennen mich noch aus meiner RTL Samstag Nacht Zeit. Den meisten ist nur im Gedächtnis geblieben, dass ich 2006 Privatinsolvenz anmelden musste. Dass ich jetzt seit einem Jahr schuldenfrei bin, erfolgreich Theater spiele, mit gut gebuchten Comedy-Kiezführungen auf St. Pauli unterwegs bin, einen Ratgeber schreibe und mich für den »Verein der Anonymen Insolvenzler« engagiere, hat leider kaum jemand mitbekommen.”

Das Dschungelcamp mit seinen “gigantischen Einschaltquoten” sei für sie deshalb die Bühne, mit der sie “das am schnellsten ändern” könne.

“Außerdem habe ich ja mit meiner Freundin und Kollegin Olivia Jones auch eine gute Vorgängerin und Ratgeberin. Und natürlich freue ich mich auch über die erste größere Gage, die ich seit Ende meiner Privatinsolvenz wieder ganz für mich alleine behalten darf. Davon werde ich mir und meinem Mann auf jeden Fall einen tollen Urlaub gönnen, wenn ich wieder zurück bin.”

Fotos: RTL/Stefan Gregorowius, WENN.com