Samstag, 11. Januar 2014, 13:05 Uhr

Die US-Erfolgsserie "Girls" wird verlängert

Die US-Erfolgsserie ‘Girls’ bekommt eine vierte Staffel.

Nach dem Erfolg der ersten beiden Staffeln der Serie rund um das Leben von vier Freundinnen im New Yorker Stadtteil Brooklyn sei eine Fortsetzung bestellt worden, teilte der Fernsehsender HBO jetzt mit.

Eine dritte Staffel ist bereits abgedreht und läuft in den USA am Sonntag an.

‘Girls’ war von Fans und Kritikern als eine Art Fortsetzung der Erfolgsserie ‘Sex and the City’ gefeiert worden. In Deutschland lief die von Hauptdarstellerin Lena Dunham entwickelte Serie bei ZDFneo. (dpa)

Fotos: WENN.com