Samstag, 11. Januar 2014, 11:47 Uhr

Dschungelcamp-Steckbrief (2): Alles über Corinna Drews

Eine neue Runde von ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ startet am Freitag, 17. Januar 2014 um 21.15 Uhr bei RTL. Bis dahin stellen wir in einer losen Serie alle elf Kandidaten vor, die in den australischen Dschungel an der Gold-Coast ziehen.

Corinna Drews wurde am 30. Januar 1962 in Berlin geboren. Nach dem Abitur startete sie 1981 ihre Modelkarriere in Paris und heiratete den Schlagersänger Jürgen Drews.

Während ihrer Arbeit als internationales Model zum Beispiel für Dior, nahm sie Schauspielunterricht bei Käthe Jaenicke.
Corinna war in zahlreichen Film- und TV-Produktionen wie “Kir Royal”, “Harald und Eddi”, “Ein Schloss am Wörthersee” oder “Der Landarzt” oder “Das Traumschiff” zu sehen.

Als Model wurde Corinna seit 1997 erfolgreich von Firmen wie u.a. Wella, Fa, Wrigley und Opel gebucht. Im gleichen Jahr gründete sie ihre eigene Künstler-Agentur, die auf die Vermittlung von Musical-Darstellern spezialisiert war.

Drei Jahre später stieg Corinna ins Immobiliengeschäft ein, von 2003 bis 2012 arbeitete sie als Möbel-Designerin für Bernd Schragen. 2012 entschloss sich Corinna wieder zu ihren “modischen Wurzeln” zurückzukehren und gründete ihr eigenes Modelabel “Gespür für Couture”.

Corinna Drews hat vier Kinder und lebt heute in Berlin.

Über ihre Motivationsgründe sagte Corinna: “Zum einen bin ich seit einem Jahr in der Modebranche tätig und habe ein eigenes Label. Dadurch erhoffe ich mir ein bisschen Publicity zu bekommen und dass es sich dementsprechend positiv wirtschaftlich auswirkt.“ Corinnas Kinder seien von der Idee, ins Dschungelcamp zu ziehen jedoch nicht so angetan gewesen: “Die waren nicht so begeistert und sehen es schon kritisch. Das war eine größere Diskussion. Aber letztendlich haben wir alle gemeinsam beschlossen, dass ich das mache. Sie werden mir auf jeden Fall mental den Rücken stärken.“

Eine Reaktion von ihrem Ex-Ehemann, habe sie nicht bekommen: “Ich habe gar nicht mit ihm darüber gesprochen. Es interessiert mich auch überhaupt nicht, was er dazu zu sagen hat. Das tangiert mich peripher.“

Jürgen Drews wurde zuletzt von RTL so zitiert: “Ich schäme mich für Corinna, wie kann sie da nur mitmachen! Sie war doch so eine stolze Frau.” Die Reaktion von Corinna kam prompt: “Das möchte ich gern unkommentiert lassen. Ich meine es gibt ja so Personen in Deutschland, für die man sich fremdschämen muß…”

Fotos: RTL/Stefan Gregorowius. Alle Infos zu ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im Special bei RTL.de.