Samstag, 11. Januar 2014, 14:10 Uhr

Twenty One Pilots sind garantiert das nächste große Ding 2014

Eine Band, von der wir in diesem Jahr sicherlich noch viel hören und sehen werden, sind Twenty One Pilots.

Das Duo besteht aus Tyler Joseph und Josh Dun aus Columbus, Ohio. Ihre Band benannten die beiden nach dem Theaterstück „All My Sons“ von Arthur Miller in dem der Protagonist Selbstmord verübt, weil er die Schuld am Tod von 21 Piloten (twenty one pilots) im Zweiten Weltkrieg trägt.

2012 wurden sie nach zwei selbst veröffentlichten Alben schließlich durch Fueled By Ramen/ Atlantic Records gesigned.

Ihr erstes Majoralbum “Vessel” veröffentlichten sie im Januar 2013. Mit diesem touren sie ab Anfang Februar durch Deutschland. Ab dem 7. Februar  ist das Album auch bei uns erhältlich.

“Vessel” wurde von Greg Wells produziert, der im übrigen auch die Megastars Katy Perry und Adele produzierte.

2013 spielten Twenty One Pilots u.a. bei folgenden Festivals: Lollapalooza, SXSW, Bonaroo, Firefly (alle USA), Reading & Leeds (England), Pukkelpop (Belgien), Lowlands (Niederlande), Tonsberg (Norwegen), Positivus (Lettland) u.v.m.

Außerdem tour(t)en die Band gemeinsam mit Fall Out Boy (USA, Kanada), Panic! At The Disco, Paramore (Mexiko 2013, Australien 2014), Neon Trees & Walk The Moon.

Fotos: Lindsey Byrnes