Sonntag, 12. Januar 2014, 20:49 Uhr

Frank-Walter Steinmeier spielt im "Stromberg"-Kinofilm mit

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (58, auf unserem Foto mit Iris Berben) spielt im Kinofilm ‘Stromberg’ mit. Der SPD-Politiker begrüßt den Titelhelden Bernd Stromberg im Willy-Brandt-Haus, wie das Nachrichtenmagazin ‘Der Spiegel’ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet.

‘Stromberg’ ist der erste Spielfilm nach der gleichnamigen TV-Comedy-Reihe und kommt am 20. Februar ins Kino. Gedreht wurde die Szene mit dem damaligen SPD-Fraktionsvorsitzenden bereits im April letzten Jahres.

Wie ‘Stromberg’-Autor und -produzent Ralf Husmann dem Hamburger Blatt sagte, sollte eigentlich SPD-Chef Sigmar Gabriel einen Gastauftritt haben, der jedoch aus Termingründen absagte. “Steinmeier war ein echter Profi.”

Nach vier oder fünf Aufnahmen sei die Szene im Kasten gewesen. Der den Menschen eher abgeneigte Versicherungsmann Stromberg (Christoph Maria Herbst) interessiert sich plötzlich für Politik, weshalb ihn sein Weg auch in die SPD-Parteizentrale führt.

Fotos: WENN.com, Brainpool/Guido Engels