Dienstag, 14. Januar 2014, 21:57 Uhr

Fans wollen Platz in New York nach Beastie Boys benennen

Ein Platz im New Yorker Szene-Viertel East Village könnte bald den Namen der Hip-Hop-Band Beastie Boys tragen.

Nachdem ein Fan eine Online-Petition gestartet hatte, will die Bezirksverwaltung nach eigenen Angaben am Dienstag über den Vorschlag abstimmen. Sollte sie zustimmen, müsste der Plan auch noch den Stadtrat passieren.

An dem Platz an der Kreuzung der Straßen Ludlow und Rivington war das Cover für ‘Paul’s Boutique’ aufgenommen worden, das zweite Album der Band, die vor allem in den 1980er und 90er Jahren weltweit Erfolge gefeiert hatte. In der Millionenmetropole gibt es bereits einen Ort, der an die Band erinnert: Ein Spielplatz in Brooklyn ist nach dem 2012 verstorbenen Bandmitglied Adam Yauch benannt. (dpa)

Fotos: EMI/Vanya Edwards