Dienstag, 14. Januar 2014, 11:50 Uhr

Jennifer Lopez: "Ich hatte richtig Lust, einfach in die Bronx zu fahren"

Latino-Diva Jennifer Lopez war mal wieder in der Bronx.

Die 44-jährige Schauspielerin, Sängerin und Gemüsesaft-Fetischistin sehnt sich manchmal danach, Dinge zu tun, die für die meisten Menschen ganz normal sind. «Ich bin jahrelang nicht mit dem Zug gefahren», bekannte sie in der ‘Tonight-Show’ am Montagabend.

Bei einem Videodreh in New York bekam sie kürzlich die Gelegenheit dazu: “Ich hatte richtig Lust, einfach in die Bronx zu fahren. Und wir haben es gemacht und es hat so viel Spaß gemacht!” Ein Foto zeigt Lopez, wie sie auf einem Bahnsteig wartet. Früher sei sie ganz oft mit dem Zug von der Bronx nach Manhattan gefahren: “Es sind fantastische Erinnerungen!”

Zuletzt macht dieser Blödsinn die Runde: A ngeblich wolle Jennifer Lopez ihren angeblichen Lover Casper Smart nur heiraten, wenn der ihr zur Verlobung einen fetten Diamant-Ring im Wert von 250.000 schenkt. Erstens dürfte das arme Tänzerlein keine Millionen auf seinem Konto haben und zweitens kommt die Geschichte vom US-Revolverblatt ‘National Enquirer’, bekannt für seine erfundenen Stories… (dpa/KT)

Foto: WENN.com