Mittwoch, 15. Januar 2014, 21:41 Uhr

Hollywood-Überflieger Oscar Isaac und Potter-Star Tom Felton in "In Secret"

Hollywood-Überflieger Oscar Isaac (34), Elisabeth Olsen (24), Tom Felton (26) und Jessica Lange (64) sind die Protagonisten in dem neuen Film ‘In Secret’.

Dabei handelt es sich um die Verfilmung des berühmten Romans von Emile Zola ‘Therese Raquin’. Die Geschichte spielt im späten 19. Jahrhundert in Frankreich, die Titelheldin Therese Raquin (Elizabeth Olsen, “Red Lights”) ist eine junge Frau vom Land.

Sie lebt mit ihrer Tante (Jessica Lange, „American Horror Story“) und Cousin Camille (Tom Felton, der Draco Malfoy aus den Harry-Potter-Filmen). Eines Tages wird Therese von ihrer Tante mitgeteilt, dass sie und ihr Cousin Camille heiraten und nach Paris ziehen werden. Therese ist nicht glücklich über diese Entscheidung, ihr Cousin Camille ist schmierig bis unangenehm, aber sie ist gewillt ein Leben mit ihm zu versuchen.

In Paris trifft Camille trifft auf seinen alten Jugendfreund Laurent (Oscar Isaac, ‘Inside Llewyn Davis’), ein Maler, dessen Interesse an Therese schnell in beidseitige Leidenschaft umschlägt. Alles was Therese von ihrem Ehemann nicht bekommt – und die Liste ist lang – wird wahr in dieser Affäre. Ehebruch ist nicht erst seit dem späten 19. Jahrhundert ein heißes Thema. Lebensentwürfe werden über den Haufen geworfen. Um der unerträglichen Enge des nichtgelebten Lebens zu entkommen, schmieden Therese und ihr Liebhaber Laurent einen Plan: es kommt zu einer Bootsfahrt, von der ihr Ehemann Camille nicht wiederkehrt.

Und dann beginnt das eigentliche Thema des Films. Es geht um Schuld, Sehnsucht und Selbstfindung, das sind die kraftvollen Elemente von „In Secret“ und diese Themen sind bekanntlich zeitlos. (KW)