Freitag, 17. Januar 2014, 17:00 Uhr

"City Love– compiled by Michalsky StyleNite“: Jetzt gewinnen!

Mit „City Love– compiled by Michalsky StyleNite“ erscheint heute die offizielle Compilation zum angesagtesten Mode- und Lifestyle-Event der Berlin Fashion Week – der renommierten Michalsky StyleNite!

„City Love“ – so hat Michael Michalsky seine diesjährige Herbst/ Winter-Kollektion getauft, die der deutsche Star-Designer am 17. Januar im Rahmen der Berlin Fashion Week der Weltöffentlichkeit auf der renommierten Michalsky StyleNite im Berliner Tempodrom vorstellt. Seit vielen Jahren zählen die aufwändigen Runway-Schauen des Fashion-Visionärs und leidenschaftlichen Musikliebhabers mit ihrem einzigartigen Mix aus Mode, Music und Zeitgeist zu den bombastischsten und begehrtesten Show-Spektakeln während der gesamten Modemesse.

Gemeinsam mit Bitclap!, der Dance-Division von Warner Music, hat Michael Michalsky bereits zum dritten Mal exklusive Electro-Pop/ Dance-Tracks auf einer Compilation zusammen gestellt, die ihn beim Entwurf der „City Love“-Kollektion inspiriert haben und sich auch im Gesamtkontext der diesjährigen StyleNite wieder finden. Ganz dem Inspirationsmotiv der aktuellen Kollektion entsprechend – seiner großen Liebe für die glitzernden Metropolen dieser Welt – hat Michael Michalsky die momentan angesagtesten Urban Pop/ Electro-Acts und die vielversprechendsten Newcomer auf „City Love– compiled by Michalsky StyleNite“ versammelt.

Angefangen bei absoluten Club-Shootingstars wie den deutschen Electro Pop-Überfliegern Claire mit ihrem Hit „Games“, dem gefeierten DJ/ Producer-Duo Andhim mit seinem Radio Edit von „Boy Boy Boy“, den House-Pionieren Booka Shade („Love Inc“), über „It`s Alright Not To Feel OK (Animal Trainer Remix)“ der irischen Indiepop-Band Heathers oder Europa Deep mit ihrem Tanzflächenkracher „Lost In Yesterday (Shut Up! Deep Remix)“, bis hin zu heißen Neuentdeckungen wie den britischen Nachwuchstalenten von Breach und Clean Bandit.

Dazu sagte Michael Michalsky: „Ich wähle die Songs aus, die mich während meiner Designphase begleitet haben und zur Inszenierung der Fashion-Show passen. Die Tracks auf der Compilation folgen dem aktuellen Musiktrend. Sie sind sehr melodisch und zugleich bassig produziert. Auch zeigt sich klar der Einfluss aus der Alternative-Popszene, die sich bei klassischen House-Sounds der 90er bedienen, sozusagen „The 90 revisited Remix“. Gute Vocals, very uplifting – der perfekte Soundtrack für die Stadt.“

Michalsky und Warner Music verbindet eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit: So traten mit Marina And The Diamonds, Frida Gold, Blitzkids mvt., Icona Pop oder Nonono schon ausgewählte Warner Music-Acts bei den vergangenen Michalsky StyleNites auf – eine Kooperation, die man auch in diesem Jahr weiter fortsetzt: Als besonderen Show-Act hat Michael Michalsky das neueste Warner Music-Signing, die schwedische Modern-Pop-Band The Majority Says eingeladen, während der kommenden StyleNite live on Stage zu performen. Gerade in Skandinavien hat das außergewöhnliche Sextett mit seiner aufregenden Mischung aus magischen Melodien, verblüffenden Vocals und cleveren Instrumentierungen bereits für Begeisterung gesorgt. Vor allem die unnachahmliche Stimme von Sängerin Hannah setzt dem großartigen Pop-Sound der Band die Krone auf.

Ausgewählte Auszüge aus dem Soundtrack zum popkulturellen Mega-Event des beginnenden Jahres gibt es auch schon vorab hier zu hören (siehe oben)!


klatsch-tratsch.de verlost drei Alben von ‘City Love– compiled by Michalsky StyleNite’

1. Um teilnehmen zu können, mußt Du Fan unserer Facebook-Seite sein!
2. Schreib uns bis zum 25. Januar 2014 in einer Mail Deinen Facebook-Namen und im Betreff bitte “Michael Michalsky StyleNite“

Deine Mail geht an: [email protected]
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden von uns per Mail benachrichtigt.


Hier die Tracklist:

Clean Bandit „Dust Clears“
Claire „Games“
Yumi And The Weather „Must I Wait“
Matty Menck „New World Order (Radio Edit)“
Teenage Mutants Vs. Kruse & Nuernberg „Miss You“
Kellerkind „I Know“
Lissat & Voltaxx Vs. Marc Fisher „Groovejet (Andrey Exx & Fomichev Radio Edit)“
Betoko „Supersonic“
Elekfantz „Diggin` On You“
Europa Deep „Lost In Yesterday (Shut Up! Deep Remix)“
Booka Shade „Love Inc (Radio Edit)“
Heathers „It`s Alright Not To Feel OK (Animal Trainer Remix)“
Andhim „Boy Boy Boy (Radio Edit)“
Röyksopp (feat. Susanne Sundfor) „Running To The Sea“
Croatia Squad „Be Good To Me (Radio Edit)“
Wankelmut & Emma Louise „My Head Is A Jungle (Gui Boratto Remix – Short Edit)“
Charli XCX „Superlove (Mike Mago Remix)“
Breach (feat. Andreya Triana) „Everything You Never Had (We Had It All) (Joe Goddard Remix)“