Freitag, 17. Januar 2014, 12:21 Uhr

Shia LaBeouf prügelte sich schon wieder

Shia LaBeouf, der aktuell seine Schauspielkollegin Mia Goth datet soll einem Mann einen Kopfstoß verpasst haben.
Die Szene spielte sich vergangene Nacht (16. Januar) in einem Pub in London ab. Grund für die Auseinandersetzung soll ein Streit über die Mutter seiner Freundin gewesen sein.

Die Prügellei des ‘Nymphomaniac’-Schauspielers wurde auf Video-Aufnahmen festgehelten, die sich die Klatsch-Website ‘TMZ’ beschafft hat. Darauf ist er mit einer weißen Baseballkappe zu sehen und man hört ihn schreien: “Was sagst du über die Mutter meiner Freundin? Willst du mich verarschen Kumpel?”

Außerdem ist eine Frauenstimme zu hören, die immer wieder den Namen von Shia LaBeouf ruft und versucht, ihn zu beruhigen, während dieser in das Ohr des Mannes schreit. Nach dem der Schauspieler von einer der beiden Frauen, mit denen er offenbar unterwegs war, gezähmt wurde, sagte eine der Frauen noch zu dem Opfer der Prügelattacke: “Verarsch’ uns nicht noch einmal und tu’ nicht so schlau.”

Der Vorfall vergangene Nacht ist nicht das erste Mal, dass der 27-Jährige Ärger in dem Pub in London hatte. Im November 2012 prügelte er sich mit einem Betrunkenen, weil dieser ihm seine Kappe wegnahm. LaBeouf war damals eigentlich gut drauf, posierte kurz vorher noch mit Fans für Fotos. Aber seine Stimmung kippte schlagartig, als der Betrunkene sich seine Baseballkappe spaßeshalber schnappte und sie nicht zurück geben wollte. Ein Zeuge sagte damals: “Keiner konnte es fassen, dass ein bekannter Hollywood-Star in dem Pub in London auftauchte. Jeder wollte ein Foto mit ihm haben. Die Prügelei begann, als ihm der Typ seine Mütze wegnahm. Ich glaube, er wollte nur Spaß machen, aber Shia mochte das nicht. Der Typ wollte die Kappe nicht zurück geben. Shia versuchte, sie sich wieder zu schnappen und die beiden endeten in einer Rauferei.

Der ‘Transformers’-Schauspieler war außerdem in zwei Bar-Schlägereien im Jahr 2011 involviert. (Bang)