Sonntag, 19. Januar 2014, 15:46 Uhr

Moritz Bleibtreu hatte keine Ahnung von Dresscode

Schauspieler Moritz Bleibtreu (42) hatte bei seinem ersten Filmball keine Ahnung vom Dresscode – und wäre fast im falschen Outfit gekommen.

“Als ich das erste Mal zum Filmball kam, habe ich nicht gewusst, dass man einen Smoking tragen muss und war lässig in Jeans und Turnschuhen gekleidet”, sagte er am Samstagabend beim 41. Deutschen Filmball in München der Nachrichtenagentur dpa. “Also hat mich mein lieber Freund Christoph Ott, der damals noch Verleihchef bei Buena Vista war, zu einem Kostümverleih geschickt, damit ich hier mit dem Smoking aufschlagen konnte.”

Der Abend sei dann aber ein voller Erfolg gewesen: “Am selben Abend habe ich Til Schweiger kennengelernt, was für mich eine Riesen-Ehre war. Er hat mir erzählt, dass er einen Film plant, für den er mich gerne casten würde. Und dieser Film war ‘Knockin’ on Heaven’s Door'” – der für Bleibtreu den Durchbruch als Schauspieler bedeutete.

Mit Kollegen Axel Stein ist Bleibtreu derzeit in dem Roadmovie “Nicht mein Tag” zu sehen. (dpa/KT)