Dienstag, 21. Januar 2014, 16:39 Uhr

Katy Perry betete für größere Brüste

Popstar Katy Perry ist überzeugt davon, dass es noch andere Lebensformenim Weltall gibt und würde zu gerne auch von US-Präsident Barack Obama wissen, ob er auch an Außerirdische glaubt.

Die derzeit erfolgreichste Sängerin sagt: dazu “Ich sehe alles auf eine spirituelle Weise. Ich glaube an Astrologie. Ich glaube an Aliens. Ich schaue hoch zu den Sternen und denke, wie selbstsüchtig wir sind, weil wir glauben, dass wir die einzige Lebensform im Universum sind. Wenn meine Beziehung zu Barack Obama besser wird, werde ich ihn auch fragen, ob er an Aliens glaubt. Das wurde mir bis jetzt nur leider noch nicht bewilligt.”

Die Eltern der ‘E.T.’-Sängerin sind Christen, ihr Vater sogar Pastor. Trotzdem hat sich der Glaube der 29-Jährigen im Laufe der Jahre verändert.

Sie erklärt gegenüber dem amerikanischen Magazin ‘GQ’: “Ich glaube an eine kosmische Energie, die größer ist als ich. Ich glaube nicht, dass Gott ein alter Mann mit Bart ist, der auf einem Thron sitzt… Ich glaube auch nicht an Himmel und Hölle.”

Sie erinnert sich im Interview außerdem daran, dass sie als Elfjährige für größere Brüste betete und nie auf die Idee gekommen wäre, so kurvenreich zu werden. Sie ist stolz auf ihre Figur und darauf, dass sie nie was richten lassen hat: “Ich hatte nie eine Schönheits-OP. Nicht an der Nase, am Kinn oder den Wangen. Ich schwöre auf einen natürlichen Look.” (Bang)

Fotos: WENN.com, GQ Magazin