Dienstag, 21. Januar 2014, 8:55 Uhr

Robin Thicke tanzt offenbar fremd

Robin Thicke und eine bisher unbekannte Frau sind sich angeblich in einem Club in Paris näher gekommen.

Wie die Klatsch-Zeitung ‘New York Daily News’ berichtet, wurde der ‘Blurred Lines’-Sänger, der mit Schauspielerin Paula Patton verheiratet ist, nach einem seiner Auftritte in der französischen Hauptstadt im ‘Club 79’ fotografiert. Dort sollen er und eine Frau mit dunklen, lockigen Haaren sich beim Tanzen näher gekommen sein. Thicke habe geraucht, sich einen Drink genehmigt und habe sehr eng mit der Frau getanzt, die angeblich den ganzen Abend nicht von seiner Seite gewichen sei.

Einen Moment lang habe es sogar so ausgesehen, als habe der 36-Jährige der brünetten Schönheit einen Kuss auf die Wange gedrückt und sie habe mit ihren Händen sein Gesicht gehalten, während sie ihm etwas ins Ohr flüsterte. Kanye West und Kim Kardashian, die derzeit wegen der Pariser Fashion Week in der Hauptstadt sind, sollen ebenfalls auf der Aftershow-Party von Robin Thickes Konzert gewesen sein, heißt es, sie hätten die Tanzfläche aber gemieden.

Es ist nicht das erste Mal, dass Thicke mit einer anderen Frau außer seiner Ehefrau in Verbindung gebracht wird. Im September erzählte ein Mädchen namens Lana Scolaro, der Sänger habe sie auf einer Party in New York geküsst, als sie gerade von der Toilette zurück kam. Auf einem Partyfoto sah man Thicke später mit seiner Hand an ihrem Hintern, was auf dem Foto allerdings nur durch die Reflektion des Spiegels zu sehen war. Schauspielerin Paula Patton hatte zuvor gegenüber der Presse eingeräumt, dass sie und ihr Mann ab und zu streiten, aber dass sie glücklich miteinander seien: “Wie jedes Paar haben wir auch unsere Höhen und Tiefen. Nichts ist perfekt, aber wir sind glücklich und er ist mein bester Freund.”

Foto: WENN.com