Mittwoch, 22. Januar 2014, 18:10 Uhr

Darf Gabby wegen ihrer Zähne nicht zur Dschungelprüfung?

Wird Gabby etwa von den Dschungelprüfungen befreit?

Die Halbbrasilianerin, Sängerin und Playboy-Bunny Gabriella De Almeida Rinne hat offenbar ein Problem. In Vorbereitungen auf das RTL-Dschungelcamp stellte ihr behandelnder Zahnarzt Dr. Axel Görlich erhebliche Probleme mit Ihrem Zahnfleisch fest. Diese versucht Gabby seit sechs Wochen mit Zahnputztabletten zu lösen. “Zahnfleischbluten ist unter den klimatischen Bedingungen des Dschungelcamps für Gabby natürlich besonders problematisch. Deshalb habe ich ihr zu Zahnputztabletten geraten“, so Dr. Görlich (auf dem Foto oben mit Gabriella De Almeida Rinne und Assistentin).

Dies kann dazu führen, dass Gabby zumindest an Prüfungen, die mit Essen zu tun haben, nicht teilnehmen kann.

Gabby zeigt sich bisher jedoch kämpferisch im australischen Dschungel und wird auch hoffentlich Ihre ganz persönliche Prüfung meistern. Gabbys Debüt-Single „Fighter“ ist übrigens seit letzter Woche überall als Download erhältlich. Hier kann man reinhören!

Am Montag hatte Gabby alle Internierten im Dschungelcamp mit ihrer Mückenphobie genervt.

Winfried hat die Moskitokerzen in der Nacht ausgemacht und Gabby ist von den Insekten total zerstochen. Gabby: „Es ist echt nicht mehr witzig…“ Winfried trocken: „Nein, sing doch ein bisschen…“ Gabby: „Das sind richtige Monsterbisse.“ Corinna: „Mach kaltes Wasser drauf, ich habe sie auch überall.“ Gabby kratzt sich genervt: „Alter, jetzt habe ich Trizeps von den Mückenstichen.“ Dann heult sie sich bei Jochen aus: „Mir tut alles weh, guck dir das doch mal an…“ Jochen: „Du bist immer noch sexy, nicht kratzen.“

Fotos: Privat/RTL