Freitag, 24. Januar 2014, 21:26 Uhr

Flo Rida hat 1,2 Mio Dollar Steuerschulden

Flo Rida hat fast 1,2 Million Dollar Steuerschulden.

Der ‘Whistle’-Rapper, der mit richtigem Namen Tramar Lacel Dillard heißt, ist mit seinen Steuern von 2009, 2010 und 2011 im Rückstand. Er behauptet aber, er sei auch um 170.000 Dollar von einem Paar in einer Immobilien-Angelegenheit betrogen worden. Nach Auskunft staatlicher Schreiben ist er mit knapp 1,2 Millionen Dollar im Rückstand, obwohl er seine Steuern für das vergangene Jahr schon gezahlt hat.
Neue Gerichtsunterlagen, die sich die Website ‘RadarOnline.com’ besorgte, besagen, dass ihm die Eheleute Pierre and Marie Malette 170.000 US Dollar schulden. Sie sollen mit dem Musiker einen Vertrag eingegangen sein, der ihm ihre Immobilie überschreibt.

Allerdings wurde der Vertrag nicht abgeschlossen. Die bereits gezahlte Anzahlung in Höhe der besagten Summe will der Sänger jetzt zurück. Ein Insider sagt gegenüber der Klatsch-Website ‘TMZ’: “Flo behauptet, ihnen das Geld als Anzahlung gegeben zu haben, aber die Malettes haben ihm nie das Haus überschrieben.”

Die nicht bezahlten Steuern sind nicht die einzigen finanziellen Sorgen des 34-Jährigen. In den letzten Jahren hatte er unter anderem eine offene Rechnung für ein Haus-Sicherheits-System und wurde aufgefordert, über 400.000 US Dollar für eine abgesagte Show auf einem Musik-Festival in Australien zu zahlen. (Bang)