Freitag, 24. Januar 2014, 15:36 Uhr

Liliana Matthäus modelte für US-Dessous-Label

Liliana Matthäus ist als Model auf der Webseite von ‘Beate Uhse’ zu sehen.

Auf der Homepage des Online-Sex-Shops ist die 27-Jährige (“Ich möchte mein altes Image loswerden”) in einem roten Hauch-von-Nichts zu sehen. Die Fotos zeigen Matthäus sexy und lasziv, wann sie entstanden sind, ist nicht bekannt. Die Haare der Ex-Frau von Ex-Fußball-Profi Lothar Matthäus sind auf alle Fälle dunkler als zuletzt bei ihrem Auftritt auf der Fashion Week in Berlin.

Während einige Webseiten behaupten, Matthäus, die sich jetzt Liliana Nova nenne, für Beate Uhse modelt, stellte das Unternehmen auf Anfrage von klatsch-tratsch.de dar, dass sie ausschließlich für die kalifornische Lingerie-Marke ‘Leg Avenue’. Beate Uhse vertreibe die Produkte lediglich.

Matthäus schrieb dazu auf ihrer Twitterseite: “Das ist nichts Neues ,die Fotos stammen von einem Shoot fuer eine Unterwaesche Marke aus LA  ,und sind schon eine absolute Ewigkeit her, was man unschwer an meiner alten dunklen Haarfarbe und meinem Gewicht erkennen kann, wo ich aussehe wie ein Wal, haha”.

Weiter schrieb sie: “Es ist leider sehr schwer fuer Models nachzuvollziehen und zu kontrollieren, wohin einige Bilder weiterverkauft werden, da hat man als Model selbst keine Kontrolle darüber jetzt muss ich wohl gerichtiliche Schritte einleiten, weil ich nie fuer Beate Uhse Werbung gemacht habe.”

Bisher war es das Ziel von Matthäus, ihr Image als Ex-Spielerfrau abzuschütteln und ohne einen berühmten Mann an ihrer Seite Karriere zu machen. Das wollte sie als Hut-Designerin schaffen und stellte vor kurzem ihre erste Kollektion auf der Berliner Fashion Week vor.

Doch die größten Schlagzeilen machte das immer dünner werdende Model in jüngster Vergangenheit mit ihrer angeblichen Magersucht. Joanna Tuczynska, ebenfalls Ex von Lothar Matthäus, kritisierte sie dafür sogar öffentlich.

Der Zeitschrift ‘Bunte’ gegenüber sagte sie im Dezember. “Ich habe gestern ein Bild von ihr gesehen. Das ist definitiv krank. Sie tut mir leid! Models mögen vielleicht die einzigen Personen sein, die natürlich dünn sind. Aber andernfalls endet das in der Magersucht!” (Bang/KT)

Fotos: Leg Avenue – mit ausdrücklicher Genehmigung von Beate Uhse