Samstag, 25. Januar 2014, 10:47 Uhr

Dschungelcamp-Staffel ist erfolgreichste - Team "völlig aus dem Häuschen"

Das RTL-Dschungelcamp bleibt auf Erfolgskurs: Insgesamt 8,03 Millionen Zuschauer (Marktanteil 32,1 %) sahen am Freitagabend ab 22.15 Uhr die achte Folge von ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’.

Damit hat die derzeit laufende achte Staffel der Erfolgsshow einen Halbzeitrekord aufgestellt: Insgesamt 7,79 Millionen Zuschauer (MA: 30,4 %) sahen im Schnitt die bisherigen Folgen. Damit ist die aktuelle Staffel bei beiden Zuschauergruppen die bislang erfolgreichste aller bisherigen – oder, in Dschungelmanier ausgedrückt: „die erfolgreichste ever, ever, ever“.

Markus Küttner, Bereichsleiter Comedy & Real Life bei RTL sagte dazu: „Das gesamte Dschungelteam ist völlig aus dem Häuschen! Alle Beteiligten arbeiten vor Ort in Australien sowie in Köln mit großem Engagement und Liebe zum Detail an den täglichen Live-Sendungen. Und das unter klimatisch extremen Bedingungen, die von brütender Hitze bis zu strömendem Regen reichen. Wenn dann am späten Nachmittag australische Zeit die Quoten kommen, ist die Freude immer groß, die Zahlen übertreffen meine optimistischsten Erwartungen. Dass in diesem Jahr offensichtlich besonders viele Zuschauern gefallen an der Dschungelshow und unseren großartigen Moderatoren Sonja und Daniel finden, ist der schönste Lohn für unsere Arbeit, den wir uns wünschen können.“

Es gibt ja auch so “spannende Themen” wie dieses in der gestrigen Show: Früh am Morgen ist noch nicht klar, wer zur Dschungelprüfung muss. Nur eins ist klar: Larissa hat keine Lust und sie hat eine Taktik, wie sie die Dschungelprüfung schwänzen will, falls sie wieder gewählt werden sollte: Larissa macht krank.

Das Model, das der Dschungelkrone trotz seiner egozentrischen Art immer näher kommt, träumt in ihrer Hängematte von ihren bisherigen Dschungelprüfungserlebnissen: Plötzlich schreckt sie aus ihrer Hängematte hoch: „Wie ist es das eigentlich mit einer Verletzung? Wenn man eine Verletzung hat, was passiert dann? Dann könnte man ja keine Prüfung machen?“ Im Dschungeltelefon meldet sich Larissa dienstunfähig: „Hallo, ich wollte nur sagen, ich bin krank. Ich habe Schmerzen, Kopfweh, Kreislaufprobleme…“ Und dann wird ihre Taktik klar: „Ich kann heute keine Prüfung machen, ich kann nicht mal meine Hand bewegen. Irgendwas stimmt mit meinem Körper nicht. Und der Arsch tut mir auch weh.“

Auf ihrer Hängematte schaut sie sich ihre linke Hand an: „Weißt du was schlecht ist? Meine Finger von gestern tun heute extrem weh. Gestern war es nicht so schlimm. Aber heute kann ich die Sehne nicht bewegen.“ Und wieder im Dschungeltelefon jammert sie dann : „Hallo, ich brauche einen Arzt. Ich habe mich gestern an meinen Fingern verletzt und kann meine Finger nicht mehr ganz bewegen und es tut höllisch weh.“ Doch man kann leider nichts erkennen. Larissa: „Man kann leider nichts sehen, aber es sind beide Finger. Ich kann die Hand nicht mehr ganz zudrücken.“ Wieder im Camp geht Larissa umher und heult sich bei ihren Camp-Kollegen aus: „Ich glaube, ich habe mir die Finger gebrochen.“

Fotos: RTL., RTL/Stefan Menne. ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im Special bei RTL.de.