Sonntag, 26. Januar 2014, 14:59 Uhr

Engelbert singt im Duett mit Kiss-Frontmann Gene Simmons

Der britische Schmusesänger Engelbert Humperdinck (77, ‘The Last Waltz’) singt für seine neue Platte im Duett mit dem legendären Hardrocker Gene Simmons (64), dem Frontmann der Gruppe Kiss.

Das zusammen 141 Jahre alte Gesangs-Duo, beide seit Jahren bekannt als Schürzenjäger, nehmen für das Album ‘Engelbert Calling’ den Song ‘Spinning Wheel’ auf. Neben Simmons (der inzwischen daherkommt wie die Zwillingsausgabe von Costa Cordalis) treten für das Album auch Uralt-Show-Größen wie Elton John, Cliff Richard, Kenny Rogers, Smokey Robinson und Charles Aznavour gemeinsam mit Engelbert ( eigentlich: Arnold George Dorsey) vor das Mikrofon. Auch der 1960er-Jahre Nonstop-Hit-Sänger Neil Sedaka ist dabei. Das berichtete jetzt die britische Agentur PA.

Das Album soll bereits im März erscheinen.

Engelbert, der in seiner britischen Heimat auch als ‘The Hump’ bekannt ist, war zuletzt in die Schlagzeilen geraten, als er 2012 Großbritannien beim Eurovision Song Contest vertrat und abgeschlagen Vorletzter wurde. (dpa)

Fotos: WENN.com