Sonntag, 26. Januar 2014, 14:15 Uhr

Maximilian Schell liegt mit Lungenentzündung in Klinik

Schauspieler Maximilian Schell liegt mit einer Lungenentzündung im Krankenhaus von Kitzbühel.

Er sei bereits auf dem Weg der Besserung, teilte seine Sprecherin am Sonntag mit. Voraussichtlich werde er die Klinik in den nächsten Tagen verlassen können.

Schell war demnach vor einer Woche ins Krankenhaus gekommen, nachdem sich eine Erkältung zu einer Lungenentzündung entwickelt hatte. Seine Frau , die 35-jährige Sopranistin Iva Mihanovic, war laut Sprecherin in dieser Zeit an seiner Seite.

Der 83-jährige Schauspieler, Regisseur und Bühnenautor war für ZDF-Dreharbeiten in Kitzbühel. Er hatte 1962 einen Oscar für seine Rolle in ‘Das Urteil von Nürnberg’ erhalten. (dpa)