Sonntag, 26. Januar 2014, 19:38 Uhr

SIX60 aus Neuseeland liefern den Song zu Schweighöfers "Vaterfreuden"

„This is forever, yeah / Baby, they come, they go / But you know I know / This is forever, yeah, yeah / They come, they go / But you know I know, yeah“ sind die Zeilen, die derzeit nicht nur durch jedes Radio schallen, sondern auch die Klänge des neuen RomCom „Vaterfreuden“ von Matthias Schweighöfer.

Hinter dem eingängigen Leadtrack verbirgt sich eine der erfolgreichsten Bands Neuseelands: SIX60! Ihr Sound ist eine ungezähmte Mischung aus Soul, Rock, Dubstep und Drum ‘n’ Bass. Ihre Songs machen über Kopfhörer genauso viel Laune, wie schweißgebadet auf einer ihrer umjubelten Liveshows. SIX60 sind schlicht und einfach grandios.

Die harten Fakten: In nur fünf Jahren Bandgeschichte schaffen SIX60 zwei dreifach Platinsingles, eine Doppel-Platinsingle, eine Gold-und eine weitere Platinsingle, und sichern sich on top dreifach Platin für ein Debütalbum, das 84 Wochen lang in den Top 40 ihrer Heimatcharts steht. 2012 dominieren sie die neuseeländischen Music Awards mit insgesamt sechs Auszeichnungen – u.a. für „Beste Band“, „Single des Jahres“ und „People’s Choice“, und ihr Debüt „SIX60“ wird das meistverkaufte Album des Jahres.

Man kann sich also ungefähr vorstellen, was passiert, wenn „Forever“ und das dazugehörige Album der wilden Neuseeländer hierzulande erscheint: Es wird vermutlich gewaltig.

ProSieben jedenfalls hat sich die Übersingle schon für die Trailer-Kampagne zum „Galileo BigPictures“-Jahresrückblick am 28. Dezember gesichert und Matthias Schweighöfer wählte „Forever“ als Leadtrack für seinen kommenden Blockbuster „Vaterfreuden“ aus, der am 6. Februar in die Kinos kommt. Nach einer kleinen Vorabtour im vergangenen Oktober treten SIX60 ab April 2014 erneut den Live-Beweis in Deutschland an: Die Tour führt sie durch 12 Städte. Die Single „Forever“ erscheint hierzulande am 7. Februar , das Triple-Platin-Album „SIX60“ kommt am 14. Februar 2014.