Sonntag, 26. Januar 2014, 17:55 Uhr

Stefan Raab sendet jetzt eine Woche vom Time Square

Das deutsche Unterhaltungsfernsehen kann nach Ansicht von Moderator und Pro-Sieben-Allzweckwaffe Stefan Raab (47) mit dem amerikanischen durchaus mithalten.

“In punkto Show braucht sich Deutschland überhaupt nicht zu verstecken, da kochen hier auch nur alle mit Wasser”, sagte Stefan Raab, der seine Show ‘TV Total’ ab Montag aus New York präsentiert, der Nachrichtenagentur dpa. “Was Jay Leno oder Jimmy Fallon hier machen, ist auch nichts anders als das, was wir machen. Ehrlich gesagt ist die Variety bei uns noch größer.”

Anders sei es bei Serien. “Bei Fiction ist es natürlich so, dass die Amis für einen ganz anderen Markt produzieren, das heißt, da stehen ganz andere Budgets zur Verfügung. Das kann eine deutsche Produktion nicht leisten.”

Ab 27. Januar 2014 sendet der Entertainer seine ProSieben-Show ‘TV total’ eine komplette Woche lang live aus New York. Anlass ist der größte Sport-Einzel-Event der Welt: Am 2. Februar steigt der Super Bowl XLVIII im MetLife Stadium, der Heimspielstätte der New York Giants und New York Jets. SAT.1 überträgt live. “TV total”-Auslandseinsätze gab es bereits anlässlich des Eurovision Song Contests in Schweden 2000, in der Türkei 2004 und in Norwegen 2010.

Stefan Raab sagte dazu seinem Heimatsender: “Nach Stockholm, Istanbul und Oslo steht mal wieder eine Klassenfahrt an.”

“TV total live aus New York” meldet sich in der Super-Bowl-Woche fünf Mal direkt aus dem Epizentrum New Yorks: Raab bezieht mit seiner ProSieben-Show ein Studio am weltberühmten Times Square. Dort dreht sich in Studio-Aktionen und Einspielern alles um das Thema Super Bowl. Und Stefan Raab freut sich auf Gäste wie Schauspieler Will Ferrell, Basketball Wunderkind Titus Ashby (3) oder die 13-jährige Kosmetik-Millionärin Willa Doss. Gäste der ersten Show sind voraussichtlich auch Ice-T und Popo-Model Coco Austin!

Das große Spiel steigt am 2. Februar 2014 im MetLife Stadium in East Rutherford (New Jersey), der Heimspielstätte der New York Giants und New York Jets. ‘ran’ präsentiert den Super Bowl XLVIII live in SAT.1 – kommentiert von Frank Buschmann und Jan Stecker. Das größte Sport-Einzel-Event der Welt können die Zuschauer auch per Livestream auf www.ran.de verfolgen. Getwittert wird unter dem Hashtag #ranNFL. (dpa/KT)

Fotos: Willi Weber