Montag, 27. Januar 2014, 16:44 Uhr

Grammys: Katy Perry und Beyoncé begeistern auf dem roten Teppich

Beyoncé zog bei den Grammys 2014 alle Blicke auf sich.

Die ‘Drunk in Love’-Sängerin trug auf dem roten Teppich ein weißes Spitzenkleid mit durchsichtigen Details von Michael Costello und machte die Fotografen bei der Preisverleihung damit schier verrückt. Hier geht’s zu den Bildern!

Das knappe Kleid, designt vom ehemaligen ‘Project Runway’-Gewinner, schmeichelte den Kurven der Sängerin. Abgerundet wurde das Outfit durch einen zerzausten Bob und dunkelrote Lippen.

Als Beyoncé dann die Show im sexy Duett mit ihrem Ehemann Jay Z eröffnete, trug sie nur noch einen durchsichtigen Body, gepaart mit einem glitzernden BH, knappem Tanga und Netzstrumpfhosen. Nur mit ihrem Haupthaar enttäuschte sie (siehe Video).

Auch Superstar Katy Perry konnte die Modepolizei bei der Preisverleihung überzeugen. In einem pastellfarbenen Tüllkleid aus der Frühling/Sommer-Kollektion von Valentino sah sie umwerfend aus und war außerdem am Zahn der Zeit: die Haute Couture-Kollektion des Designers wurde erst vor einer Woche auf den Pariser Laufstegen präsentiert.

Das süße Outfit der Sängerin wurde passenderweise mit Musiknoten verziert, woraufhin Perry charmant einem Reporter vorschwärmte: “Herr Valentino kennt mich eben sehr gut.” (Bang)

Foto: WENN.com