Montag, 27. Januar 2014, 15:36 Uhr

Jay-Z gibt seiner Tochter den Grammy als Schnabeltasse

Rapper Jay-Z (44) hat seinen Grammy, den er gestern für die beste Rap-Koproduktion erhielt, seiner kleinen Tochter Blue Ivy geschenkt.

“Ich möchte Blue sagen: “Schau mal, Daddy hat eine goldene Baby-Schnabeltasse für dich””, sagte der Musiker in der Nacht zum Montag bei der Gala in Los Angeles, nachdem er kurz zuvor die goldene Trophäe für den Song ‘Holy Grail’ gewonnen hatte.

Jay-Z ist seit 2008 mit seiner berühmten Kollegin Beyoncé verheiratet, mit der er zur Eröffnung der Grammy-Gala auch gemeinsam auftrat. Wer angesichts der Bilder glaubt, Beyonce habe auf der Bühne eine Dusche genommen, wird enttäuscht. Der grauenhafte in Wet-Look gehörte zu ihrem Auftritt und machte sie deutlich älter.

Seit 2012 sind die beiden Eltern der gemeinsamen Tochter Blue Ivy.

Foto: MediaPunch/WENN.com