Montag, 27. Januar 2014, 16:18 Uhr

Macklemore & Ryan Lewis: Massenhochzeit bei ihrem Grammy-Auftritt

Elegante Kleider, ein hässlicher Schlapphut und ein Mutter-Sohn-Gespann im Partnerlook zogen bei der 56. Grammy Verleihung am Sonntagabend wieder alle Blicke auf sich.

Das Highlight der Gala war jedoch der gemeinsame Auftritt von Macklemore & Ryan Lewis, Pop-Ikone Madonna und Mary Lambert.

Mehr als 36 schwule, heterosexuelle und Paare verschiedener ethnischer Herkunft gaben sich zu Macklemores und Lewis Hit “Same Love” das Ja-Wort. Darunter auch Lewis Schwester und ihr Freund, wie der Sänger stolz auf der sozialen Plattform Instagram postete.

Hier könnt ihr euch das Video des beeindruckenden Auftritts ansehen!

Auf der Bühne, die zu einer Kapelle umfunktioniert worden war, startete Queen Latifah die Performance mit den Worten: “Wir haben uns hier zusammen gefunden, um Liebe und Harmonie in jeder Lage und in jeder Farbe zu feiern.” Viele der Paare – und auch einige Zuschauer wie Keith Urban – waren aufgrund des Auftritts zu Tränen gerührt.

Nach der Hochzeitszeremonie trat Madonna – passend im weißen Anzug – aus einem Neon-Altar hervor und gab ihren Hit aus 1986 ‘Open Your Heart’ für die Frischvermählten, darunter auch Lewis’ Schwester Laura und ihr Freund, zum Besten.

Katy Perry, die derzeit Sänger John Mayer datet und in der Vergangenheit bereits mit Russell Brand verheiratet war, beglückwünschte später die Hochzeitspaare via Instagram, wo sie auch ein Foto vom Brautstrauß postete, den sie während des Auftritts gefangen hatte. Perry schrieb unter das Bild: “Herzlichen Glückwunsch an all die #samelove Paare heute Abend. Ich habe vor Freude für euch geweint! Und…Schaut, wer den Brautstrauß gefangen hat!” (KV/Bang)

Foto: WENN.com