Montag, 27. Januar 2014, 13:53 Uhr

Madonna mit Adoptivsohn David bei den Grammys im Partnerlook

Madame weiß, wie man Geschichten produziert: Lange wurde spekuliert ob Madonna (55) mit oder ohne Krücken zu der diesjährigen Grammy-Verleihung erscheinen wird, am Sonntagabend wurde das Geheimnis dann endlich gelüftet.

Zwar ging die Sängerin am Stock, aber der war offenbar ein nötiges Accessoire zum Outfit.

Vor der Gala präsentierte die Sängerin dann auch gleich ihren neuen Stylisten: den achtjährigen Sohn David. Beide werden  das Posing zu hase föeossug geübt jaben, es geht nicht professioneller.

Die Musikikone erschien mit ihrem Sohn David im Partnerlook auf dem roten Teppich und zog alle Blicke auf sich. Die 55-Jährige und ihr achtjähriger Sohn, den sie 2006 mit ihrem Ex-Mann Guy Ritchie adoptiert hatte, erschienen in schwarzen Anzügen von Ralph Lauren. Offenbar war es David, der das abgestimmte Outfit mit schwarzen Krawatten und Hüten ausgesucht hatte. „Wir mögen beide Ralph Lauren. David wollte, dass ich das trage“, verriet Madonna im Gespräch mit Talkmaster Ryan Seacrest.

Auf Seacrests Frage, ob er die Outfits ausgewählt hat, antwortete David: “Ja habe ich…Ja [sie hört auf mich].”

Doch die vierfache Mutter, die am Abend gemeinsam mit Macklemore und Ryan Lewis deren Hit „Same Love“ performte, sorgte nicht nur mit ihrem maskulinen Marlene-Dietrich-Outfit für Aufmerksamkeit, sondern auch mit einer blinkenden Grills- bzw. Grillz-Schiene, die sie auf den Zähnen trug.

„Yeah, ich liebe Grills. Alle regen sich auf, wenn ich sie trage, deshalb trage ich sie erst recht. Aber ich trage sie eigentlich nur, wenn ich nichts essen muss, wobei ich mittlerweile auch gelernt habe mit den Dingern zu essen“, erklärte sie stolz.

David trug den auffälligen Zahnschmuck zwar nicht, verriet jedoch, dass er von seiner Mutter bald auch welche bekommen wird. „Sie hat gesagt, dass ich dieses Jahr zum Geburtstag auch einen Grill bekommen werde.“ Und Madonna erklärte dazu: “Wir hatten keine Zeit, man muss zum Zahnarzt gehen und einen Abdruck anfertigen lassen.”

Über den spektakulären Auftritt mit Macklemore und Ryan Lewis sagte sie im Vorfeld: „Ich würde keinen alten Song mit einem bereits bekannten Künstler performen, wenn ich nicht wüsste, dass wir heute Abend Geschichte schreiben.“ (KV/Bang)

Fotos: WENN.com