Dienstag, 28. Januar 2014, 11:26 Uhr

Clean Bandit: Die Pop-Sensation auf Platz 1 der Briten-Charts

Clean Bandit sind mit ihrer Single “Rather Be (feat. Jess Glynne)” die neue Nummer 1 der britischen Charts.

Und das völlig zu Recht, denn das junge Quartett aus London glänzt mit unglaublich ansteckenden Dance-Sounds und großartigen Fähigkeiten an den Instrumenten – klassischen wie auch elektronischen.

Ansteckende Dance-Beats, großartig komponierte Melodien, dazu der Gesang von Jess Glynne, bekannt durch ihre Zusammenarbeit mit Plan B – “Rather Be (feat. Jess Glynne)” ist eine großartige Dance/Pop-Hymne des beginnenden Jahres und wird in England völlig zurecht gefeiert!

Schon am Veröffentlichungstag schoss „Rather Be (feat. Jess Glynne)“ ohne Umwege auf Platz 1 der UK-Singlecharts und konnte innerhalb weniger als einer Woche über 150.000 Vorbestellungen verzeichnen.

Der Track befindet sich ebenfalls auf Platz 1 der Trend-Plattform Hype Machine, hat mit über 110.000 Tags auf Shazam die größte Anzahl von wöchentlichen Tags, die eine Single jemals im Vereinigten Königreich erreichen konnte.

Ihren Video-Clip haben Clean Bandit in Japan gefilmt. „Das ganze Lied besitzt dieses Oldschool-Feeling“, so Jack Patterson. „Die Dreharbeiten in Tokio waren für uns eine unfassbar tolle Erfahrung. Wir haben alles – wie immer – auf eigene Faust gemacht. Eine Arbeitsweise, die auch ein wenig beängstigend war, da wir noch nie so weit weg von Zuhause produziert haben. Doch diese Stadt ist einfach ein wunderschöner Ort“

Momentan arbeiten Clean Bandit auf Hochtouren an ihrem geplanten Albumdebüt!