Mittwoch, 29. Januar 2014, 23:17 Uhr

Dschungelcamp Tag 13: Winfried, der Irre aus dem RTL-Pritschenlager

Heute gab es ab 22.15 Uhr die 13. Folge der Dschungelshow ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘.

Das Wichtigste wie gewohnt vorweg: Heute wurde die “Du-bist-es-vielleicht”-Königin Tanja Schumann sehr zur Schadenfreude der Zuschauer noch immer nicht rausgewählt, obwohl sie schon seit Tagen darum bettelt, endlich entlassen zu werden. Haha! Marco Angelini hat’s erwischt!

„Ich bin echt ganz froh, dass ich jetzt gehen kann, verlasse das Camp aber auch mit einem ganz doll heulenden Auge. Wir sind echt zusammengewachsen“, erklärt Gabriella “Gabby“ DeAlmeida Rinne, nachdem sie gestern das Camp verlassen hat. Sehr zum Ärger von Tanja war es also die 24-Jährige, die das Camp verlassen muss. „Hol dir die Krone“ flüstert Gabby Jochen beim Abschied zu. Zurück in der Zivilisation genoss Gabby gemeinsam mit Freundin Leo einige Stunden an einem Pool, Cocktail inklusive.

Und das gab’s heute außerdem zu sehen: Marco jammert am Lagerfeuer herum. Er will raus aus dem Camp und die Zuschauer bitten nicht mehr für ihn anzurufen. Winfried hat da seine ganz eigene Meinung zu: „Das bringt ja gar nichts. Wenn, dann musst du schon verlieren. Dann stell dich da hin und schrei. Das wäre die Konsequenz. Man muss die Menschen immer vor die Konsequenz stellen.“ Busengranate Melanie unterbricht ihn: „Warum lässt du ihn denn nicht einfach mal in Ruhe. Wenn man down ist, ist man down!“

Winfried schießt zurück: „Du hast gar keine Ahnung. Du laberst immer in einer solchen Art, als wenn du 40 wärst und schon Erfahrung hättest. Wenn ich da tanze in Mallorca, habe ich doch noch keine Erfahrung. In der Art wie du etwas sagt, das ist von einer solchen tiefen Borniertheit, dass ich mich nur wundern kann.“ Jochen, der zwischen den beiden sitzt, will schlichten: „Jetzt aber nicht persönlich werden….“

Doch Winfried lässt nicht locker: „Die hat ne‘ Meise. Sie hat diese merkwürdige Oberschwester-Art. Die macht mich wahnsinnig. Diese altkluge Art. Wie kann eine 25-Jährige so eine Selbstbewusste Haltung haben.“ Melanie kommt zurück: „Hast du eigentlich gemerkt, wie höflich ich immer ständig dir gegenüber bin. Hast du das schon irgendwann mal mitgekriegt? Nicht wie die anderen Rotzgiecken hier, die dich hier schon mal angemacht haben, oder dich Glatzeder gerufen haben.“ Winfried: „Nein. Ich habe nur gemerkt, dass du zu allen Themen, eine merkwürdige militante Haltung an den Tag legst. Das kommt immer, wenn ich merke, dass jemand eine respektlose Art hat.“

Melanie: „Ich war noch nie respektlos dir gegenüber!“ Winfried: „Ne, aber zu anderen. Dann würde das hier ganz anders aussehen.“

Mehr zum Thema – Joey Heindle: Der Dschungelkönig über Tanja und die letzten Drei

Melanie dazu im Dschungeltelefon: „Da faucht der mich so an. Ich habe den ja wirklich noch nie angegangen, bin ihm nicht über den Mund gefahren, rede nicht rein – gar nichts. Das würde ich auch nie machen. Das sind Sachen, die gehen gar nicht! Ich habe eine sehr, sehr gute Erziehung und ich weiß, was man macht und was man nicht macht. Und die Rotznasen hier die nennen ihn Glatzeder, und sagen ‚Halt den Mund‘. Das würde mir nie über die Lippen kommen! Das sind Situationen die machen mir das Leben hier noch schwerer“, sagt sie mit Tränen in den Augen).

Winfried dazu im Dschungel-Telefon: „Als wenn sie eine junge Feldwebelin der Volksarmee der ehemaligen DDR wäre. Ich weiß nicht, in welchem Elternhaus sie aufgewachsen ist.“

Jochen Bendel ist neuer Teamchef und darf verkünden, wer zur 13. Dschungelprüfung „Rattenhöhle“ antreten muss. Jochen: „Ich mache es kurz. Ich muss antreten.“ Larissa: „Ich hoffe, dass du alles schaffst.“

Jochen dann kurz vor der Prüfung: „Oh, Shit! Rattenhöhle? Okay und da ist nicht Tine Wittler drin, ja? Okay, gut! Soll ich schon rein?“ Sonja Zietlow: „Du wirst in diese Höhle krabbeln und wir werden sie dann verschließen. Es wird also stockdunkel sein.“ Jochen sorgenvoll: „Mhhm, okay.“ Sechs Minuten hast du Zeit, um hinter sechs Schlamm-Membranen sechs Sterne zu finden, die du dann hervorholst, um sie abzuknoten.“ Daniel Hartwich: „Das ist es im Prinzip schon. Du musst die ganzen sechs Minuten da drin bleiben!“

Insgesamt holt der Moderator bei der Dschungelprüfung vier Sterne.

Fotos: RTL. ‘Alle Infos zu ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im Special bei RTL.de.